Dr. med. Hans-Helmut Brill

  • Jahrgang 1960,
  • aus Türkismühle
  • Humanmedizinstudium und Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Kinder- und Jugendarzt in der Kinderklinik Neuwied (Zivildienst) und im Kreiskrankenhaus Waldbröhl
  • Kinder- und Jugendpsychotherapie Ausbildung an der Universität Köln, Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Naturheilverfahren in Bad Wörishofen
  • Niedergelassen seit 1993 in Gemeinschaftspraxis mit Christian Döring
  • Vater von zwei Kindern
  • Tutor und Moderator der „Frühen Hilfen“ der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein
  • Gründungsmitglied im Netzwerk „Frühe Hilfen“ Köln-Innenstadt
  • Ausschussmitglied „Schule, Kind, ÖGD“ im Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte mit dem Schwerpunkt Inklusion
  • Vorsitzender der „Karl-Heinz Brill Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche“
  • Gründungsmitglied der Städtepartnerschaft „Köln–Corinto“
  • Schulpolitisches Engagement